Mach jetzt, Schlampe!

Ich gestehe: Ich rauche. Aber immerhin seit fünf oder sechs Jahren draußen. Was nicht schwer fällt, da ich zwei Balkone habe.

Aber meistens ist es der kleine, auf der Westnordseite.

Den meisten Teil des Tages zeigt das Thermometer auf dieser Seite die richtige Temperatur an. Also nichts, was durch direkte Sonneneinstrahlung verfälscht wäre. Aber da gibt es eine Randzeit, in der ich zwischen dem einen und anderen Balkon schwanke.

Vorhin saß ich auf dem einen, den Kopf noch im Schatten, die Gliedmaßen jedoch bereits in der Sonne, was bei diesen Temperaturen schon randwertig ist. Und ich rauchte.

So eine Zigarette, weiß ich noch von der Arbeit, wo ich in der Zeiterfassung abstechen musste, dauert ziemlich genau sechs Minuten. Und in diesen ziemlich genau sechs Minuten wanderte die Sonne so weit, dass mein sich bis dahin im Schatten befindlicher Kopf in die Sonne wanderte.

Mir ist klar, dass unsere Erde sich schneller dreht als jedem tatsächlich bewusst ist.

Aber stimmt das auch für die Lebewesen um uns?

Morgens, wenn ich bei der ersten Zigarette auf dem Balkon sitze, sehe ich mit großer Begeisterung die Schwalben um mich herum schwirren. Sie scheinen es zu lieben, dass es noch nicht so heiß ist. Sie strahlen eine solche Lebensfreude aus, um die sie zu beneiden sind. Manche schwirren gerade einmal zwei Meter an meiner Nase vorbei und sind dabei so elegant.

Vorhin jedoch, als ich in dieser auf mich hernieder prasselnden Sonne saß, war kein einziger Vogel am Himmel. So sehr hätte ich mir gewünscht, dass diese wunderbaren Geschöpfe, deren Lebensfreude mich so begeistert, bei mir sind.

Aber: Vögel sind auch nur Lebewesen, die Hitze fühlen.

Wie konnte ich das vergessen?

Ein Gedanke zu “Mach jetzt, Schlampe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s